Neues aus Dem Atelier: 3d-Prints

Seit ich mir meinen Kossel XL 3D-Drucker zusammengebaut habe ist er ziemlich heftig im Einsatz. Ein geiles Teil. Wer hätte gedacht, dass mir meine VFX-Ausblidung rund um 3D-Anmation in ZBrush und 3D Studio Max  auch beim 3D-Drucken nützlich sein könnte. Zum Beispiel für Filmrequisiten wie dieser … nennen wir es doch …ehm … Dolch

DSC_1241edited20160907_113112edited20160907_113107editedOder Nützliches wie einen Ständer für meinen Sport-Bogen
20161012_080826edited

20161012_080818edited

Und kaum ist der eine Ständer ausgedruckt, ist bereits ein krasseres Modell in Arbeit

    20161027_221331edited

Da mein Balkon aus Stahl und Glas besteht ist das mit dem Löcker bohren für eine Beleuchtung nicht wirklich praktikabel. Auch hier hilft der 3D-Drucker. Die Vorlagen für die diversen Klammern habe ich im 3D-Max gebaut nach dem Wunsch meiner besseren Hälfte, es solle doch etwas mit Schiff und Meer zu tun haben.

20160906_183407edited

Klar gibts auch den einen oder anderen dekorativen Versuch. Ebenfalls alles in ZBrush und 3D-Max geschraubt bis auf den Elefanten. Den hab ich aus dem Netz gezogen und den Namen drangehängt. War ein Geburtstagsgeschenk, das ich nach Wunsch gefertigt habe. Natürlich in meinem geliebten weathered Look.

20161012_081012edited

Natürlich kommt der 3D Printer auch beim Bau meines bis jetzt heftigsten Projektes zum Einsatz – dem Vegapin Virtual Flipperkasten.  Auch hier natürlich wieder alles in ZBrush oder 3D Max geschraubt.
072516edited_25

Neuerdigs hat sich mein Atelier auch noch in eine Schmuckwerkstatt/Goldschmiede weiterentwickelt. Und einige Werkzeuge/Geräte dafür hab ich mir grad selber mit dem 3D-Drucker gebastelt. Zum Beispiel einen Tumbler zum Polieren der Schmuckstücke nach dem Giessen/Brennen:
20161110_185618_002edited 20161108_004626editedWas wäre Schmuck ohne Edelsteine? Wer solche Kostbarkeiten selber schleifen möchte muss für das Schleif-Equipment ziemlich tief in die Tasche greifen. Oder das Zeug halt selber machen. DIY-Style. Darum habe ich in 3D einen sog. Faceter konzipiert und ausgedruckt. Ein Guerilla-Werkzeug, das sich auch auf Thingyverse einiger Beliebtheit erfreut.

20161109_153755edited 20161109_153804edited 20161109_153811editedFür das Absaugen meiner CNC-Maschine habe ich dann noch einen Zyklon gedruckt

20170103_181127editedUnd für meinen Tischtennis-Club neue Medallien und Pokale konzipiert

ttc_pokal_172 ttc_MEDALL_171

DSC_0969editedUnd wer jetzt immer noch nicht genug hat zum Thema 3D-Druck, kann sich gerne noch den Podcast zur SRF3-Hintergrund-Sendung Input über 3D-Druck runtersaugen. Darin komme ich ab und zu auch mal zu Wort.

3dp_srf3

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>