Lügner in der Tagesschau

Gut, die haben am 2. Januar einfach keinen Besseren gefunden. Aber mir solls natürlich recht sein. Wann ist man denn schonmal mit einem dieser ewigen Memmen von der Musikindustrie zusammen in einem Beitrag über sinkende CD-Verkäufe. Uuuh die bösen Piraten, uuh, die bösen Kids, die alles illegal runterladen … Vielleicht sollten die Jungs mal anfangen Anreize zu schaffen, dass sich die Leute das Zeug eben kaufen und nicht runtersaugen anstatt auf Strafe zu setzen … he he … nimmt mich also schon noch wunder, wie ein Provider rausfinden will, ob ein ZIP-File, dass per Rapidshare runtergeladen wird, urheberrechtlich geschützte Musik enthält … pff … zumal es ja in der Schweiz auch rechtlich nicht wirklich verboten ist, Musik runterzuladen. Bis ein solches Gesetz in Kraft getreten ist ist die Schweizer Musikindustrie wohl bereits ausgetrocknet … Guerilla-Sound-Schräubler besinnen sich dehalb zurück auf die guten alten Zeiten – wo man Musik noch wegen der Musik gemacht hat und nicht für den Cash … und die Erinnerung an ein verdammt fettes Live-Konzert kann man sich ja noch nicht runterladen (Ja ich weiss, das sagt einer, der gar keine Live-Konzerte gibt … he he … )

2 Comments
  1. Hey Lü!

    Ich würd eher säge si hend ebe ned nur kein bessere gfunde sondern genau de richtig verwütscht! Isch nume recht wenn dene eine mal seit wies au chan und dörf laufe, ohni das me immer grad vo illegal, Verbräche und de heilige Monete mues rede. Die seled nume mal chli iri Träänli tröchne… ;-)

    Freue mi scho uf dis nöchschte Release (und für so guets Zeugs gibi nemli gern au mal Geld uus, da chunnts wenigschtens a di richtig Adresse…)!

    Grüess usem Näbel

    Chrigi

  2. finds no loschtig wie verschide dass es esch. in spanie händ violadores del verso es album en woche vorher is netz gstellt,gratis..jetzt chönnt eine meine das esch kastration, doch die type händ andersch abgruhmt,voll ruhmt ;-) .en woche spöter sind dläde gstürmt worde zum cd poschte.. was zeigt dass wenn quali stimmt au was zahlt wird deför, bzw säge sie dass ohni kids wo d'albe suuge und in omlauf brocht händ, sie nie det wäre wo sie sind. was heisst, de heissi scheiss chonnt in omlauf, und da brönnt ebe ohni werbestrategie vo riese konzern. suuper!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>